Notversorgung gewährleistet: Zu Gast bei Ludwigshafener Zahnarzt

Fast alle Branchen leiden unter den Folgen der Corona-Pandemie. Darunter sind auch die Zahnärzte. Die Bundes-Zahnärzte-Kammer hat vergangene Woche in einer Mitteilung kritisiert, dass die Umsatzeinbußen von Zahnärzten derzeit nicht ausgeglichen werden – anders als in anderen Bereichen des Gesundheitswesens. Dennoch arbeiten die Zahnärzte weiter und versorgen jetzt vor allem Schmerzpatienten. Eine der größten Praxen Deutschlands mit 20 Ärzten und 130 Mitarbeitern ist in Ludwigshafen und dort haben wir nachgefragt, wie sie mit der Corona-Krise umgehen.