Ortsdurchfahrt von Mönchzell im Rhein-Neckar-Kreis nach Unfall gesperrt

Nach Polizeiangaben kam ein 66-jähriger Mann mit seinem Skoda aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen stieß mit großer Wucht gegen ein geparktes Auto. Es wurde weggeschleudert und prallte ebenso wie der Skoda des mutmaßlichen Unfallverursachers gegen eine Hauswand. Der 66-jährige und seine Beifahrerin wurden nach der Erstversorgung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.