Pflegenotstand – eine Heidelberger Krankenschwester im Gespräch

Die Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig Pflegekräfte sind. Sie haben sich um die Alten und Kranken gekümmert als kein Angehöriger zu ihnen durfte. Und die Gesellschaft hat Beifall geklatscht. Doch was ist geblieben? Im Zuge des Projekts Heidelberger Helden haben wir ihnen vor ein paar Wochen die Krankenschwester Jana Laumann vorgestellt. Sie hat bei den Dreharbeiten geschildert, was die Pflegekräfte im Moment so umtreibt. Und da gibt es offenbar einige Probleme, was uns veranlasst hat, sie nochmal zu besuchen.

Zur Information: In unserer Diskussionsrunde Intensiv geht Angela Schrödelsecker dem Thema „Applaus für die Pflege  – aber was kommt danach?“ noch mal genauer auf den Grund. Gäste sind die Vorstandsvorsitzende der Caritas Mannheim Regina Hertlein, Silke Hansen von ver.di und Dr. Albrecht Schütte, CDU-Landtagsabgeordneter Baden-Württembergs.