PKW rutscht auf Linienbus

Im südhessischen Einhausen stieß ein Auto frontal mit einem Bus zusammen. Nach Polizeiangaben wollte der 46jährige PKW-Fahrer einem anderen Wagen ausweichen, der aus einer Seitenstraße auf die vorfahrtberechtige Waldstraße rollte. Das Ausweichmanöver auf schneeglatter Fahrbahn führte zur Kollission mit dem Bus. Die drei Insassen des PKWs kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Busfahrer und seine drei Fahrgäste blieben unverletzt. Das dritte Fahrzeug entfernte sich von der Unfallstelle. Den Schaden schätzt die Polizei auf 7500 Euro.  (17.01.2013)