Plädoyers im Mordfall Gabriele Z.

Wir machen weiter mit einem spektakulären Gerichtsverfahren. Denn im Prozess um den Tod der litauischen Gaststudentin Gabriele Z. in Mannheim ist jetzt der Richter am Zug.

Der Staatsanwalt hatte wie berichtet lebenslange Haft und anschließende Sicherungsverwahrung für den Angeklagte gefordert. Am letzten Verhadlungstag vor der Urteilsverkündung hatten heute die Verteidiger das Wort.

Und das ist vielleicht die Überraschung des Tages: Sie werten die Tat nicht als Mord, sondern als Raub mit Todesfolge und plädierten auf 14 Jahre Haft.