Plötzlich Bundesliga – Judoteam Mannheim/Heidelberg auf gutem Kurs

Gern und oft wird von der Bedeutung regionaler Projekte gesprochen, in denen doch bitteschön der Blick doch mal über den eigenen Kirchturm hinausgehen möge. Im Sport gibt es solche Geschichten häufiger als man denkt – eins davon schauen wir uns jetzt an. Das Judoteam Heidelberg/Mannheim gibt es seit 2012. Es ist eine Gemeinschaft von Kämpfern des 1. Mannheimer Judoclubs, Jukadio Heidelberg und DJK Eppelheim. Gegründet wurde es von den Nationaltrainern Stefan Saueressig und Carmen Bruckmann, unter anderem, um an glorreiche regionale Bundesligazeiten in den 80er und 90er Jahren anzuknüpfen. Und dann – ging die Post ab: Doch dass das Fernziel Bundesliga nur fünf Jahre später erreicht wurde, kam selbst für die Beteiligten einigermaßen überraschend. Benjamin Heirich stellt Ihnen die Kiste vor.