Positionen prallen aufeinander: Info-Veranstaltung zur Bundesgartenschau 2023 in Mannheim

Die Vorbereitung der Bundesgartenschau wird zum bestimmenden Thema in Mannheim. Sie findet zwar erst 2023 statt – aber sie bewegt schon jetzt die Gemüter. Seit vergangener Woche steht fest, dass die Bürger bei der Budestagswahl am 22. September auch entscheiden sollen, ob sie für oder gegen das Projekt sind. Da bleiben – abzüglich der Sommerferien –  gerade noch sechs Wochen zur Diskussion. Deshalb lud die Stadt gestern Abend zu einer Informationsveranstaltung ein. Gleich sieben Redner traten zur Überzeugungsarbeit an. Gut 200 Mannheimer waren zu dem Hearing ins Stadthaus gekommen.