Pozessbeginn: Muttermord in Römerberg wird vor dem Frankenthaler Landgericht verhandelt

Weil er seine Mutter mit 18 Messerstichen getötet haben soll, steht seit heute ein 46-Jähriger aus Römerberg vor dem Frankenthaler Landgericht. Es soll um den Besitz des Elternhauses gehen. Am ersten Prozesstag schilderte der Sohn seine Version der Bluttat. (24.01.2013)