Präsentation zu Karl Drais im Mannheimer Technoseum

Dem Erfinder ist jetzt ein Bereich der Dauerausstellung gewidmet. Seine Laufmaschine, die so genannte Draisine, kam 1817 erstmals auf der Strecke von Mannheim zum Schwetzinger Relaishaus zum Einsatz. Neben Originalen und Nachbauten gilt das restaurierte Kinderrad aus der Zeit um 1830 als Highlight. Außerdem zeigt das Haus Weiterentwicklungen der Draisschen Erfindung. Mehr zum Fahrradpionier in unserer Technoseum-Sendereihe am kommenden Donnerstag.