Profil: Bernd Beetz, Präsident des SV Waldhof Mannheim

Vor genau drei Jahren stieg er als Investor ein beim SV Waldhof. In jenem Frühjahr, das von Streit, Macht- und Richtungskämpfen geprägt war. Sein Geld ermöglichte die Spielbetriebs-GmbH. Sein Geld glich auch die Bilanzdefizite aus, die bei einem professionell geführten Fußballklub in der 4. Liga zwangsläufig auftreten. Seit November 2018 ist er auch noch Präsident des eingetragenen Vereins – in jeder Hinsicht also der starke Mann. Das war er auch in seiner Zeit als Manager. Als Chef machte er aus dem Kosmetikunternehmen Coty den Beauty-Riesen Coty: Bernd Beetz.