Schaufenster: Prüfungsbestenfeier der IHK Rhein-Neckar

Im Mannheimer Rosengarten ehrte die Industrie- und Handelskammer die 119 Prüfungsbesten des Jahres 2014 in der beruflichen Aus- und Fortbildung. Rund 2.500 Auszubildende in 136 Berufen legten im Bezirk der IHK Rhein-Neckar eine Abschlussprüfung ab. Unter ihnen ist auch Kerstin Göbbel, die den Preis im Bereich Karosserie- und Fahrzeugbaumechanik entgegennahm. Außerdem ließen sich knapp 2.000 Männer und Frauen in 28 bundesweit anerkannten Fortbildungen prüfen. Die Bestehensquote läge in diesem Jahr bei 85 Prozent wie es heißt. Einige der Gewinner seien gleichzeitig auch Landes- oder Bundessieger.
Der Präsident der IHK Rhein-Neckar, Dr. Gerhard Vogel, dankte den Sponsoren der Sonderpreise für ihr Engagement. Er lobte zudem die nach wie vor sehr hohe Ausbildungsbereitschaft deutscher Unternehmen.
Comedien Chako Habekost moderierte die Veranstaltung. Die Band Amokoma bildete den musikalischen Rahmen.