Razzia wegen Mietwucher in Mannheimer Neckarstadt

In einer groß angelegten Durchsuchungsaktion durchkämmten 270 Einsatzkräfte eine sogenannte Problem-Immobilie in der Mannheimer Neckarstadt. Die drei Besitzer, der Hausverwalter und ein Mieter stehen im Verdacht, unter anderem Betrügereien mit Sozialleistungen, Mieteinnahmen und Kindergeld begangen zu haben. Sie sollen einen Schaden von mehreren hunderttausend Euro verursacht haben.