Reilingen: Schwerer Unfall nach Überholmanöver

Schwerer Unfall nach Überholmanöver in Reilingen. Der junge Autofahrer wollte laut Polizei auf gerade Strecke mehrere Fahrzeuge überholen. Als er ausscherte, kam ihm ein Lastwagen entgegen. Der Opel streifte den LKW und schleuderte durch eine Baustelle in den Wald. Zu dem Zeitpunkt hatten die Arbeiter die Baustellen gerade verlassen. Die Feuerwehr barg den verletzten Fahrer aus dem Wrack. Die L 556 war in beide Richtungen voll gesperrt.