Rein digital: BASF-Hauptversammlung in Corona-Zeiten

Großveranstaltungen sind dank Corona weiterhin untersagt, das gilt auch für Großunternehmen wie die BASF und ihre Aktionärinnen und Aktionäre. Heute hielt der weltgrößte Chemiekonzern seine Hauptversammlung ab. Und die lief komplett anders ab als gewohnt. Eigentlich war alles schon geplant und terminiert, Ende April im Rosengarten. Doch spätestens im März war klar, das wird in diesem Jahr nichts. In rekordverdächtiger Zeit entwickelte die BASF ein neues Konzept, das heute schließlich zur Anwendung kam.