REM: Aktionsjahr „Mannheim – Eiszeit, Klima und Wandel“

Anlässlich der Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“, die im September eröffnet wird, haben die Reiss-Engelhorn-Museen das Aktionsjahr „Mannheim – Eiszeit, Klima und Wandel“ ausgerufen. Die Initiative vereint wichtige Institutionen der Stadt Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar , darunter auch die Klimaschtuzagentur und die BUGA 2023. Erklärtes Ziel ist es die Öffentlichkeit auf die Aktivitäten rund um die Themen Eiszeit, Klima und Wandel aufmerksam zu machen. Im Mannheimer Untergrund befindet sich eines der wichtigsten kontinentalen Klimaarchive Europas für Teile des jüngsten Eiszeitalters.