Rettet die Igel: Wenn das Leben der stacheligen Tierchen in Gefahr ist

Sie sind stachelig, sie huschen meistens nachts über die Straße, sie leben gefährlich und machen momentan hoffentlich grad ihren wohlverdienten Winterschlaf: Igel.

Dass die kleinen Tierchen aber oftmals auf unsere Hilfe angewiesen bzw. von unseren Handlungen abhängig sind, wissen nur Wenige. Einmal den Laubbläser im Garten angeschmissen, den Rasenmäher rausgeholt und das Igelzuhause ist futsch. Das Resultat: Zuhause weg – Blätter weg = Kein Futter, kein Winterschlaf, Leben vorbei. Gut ,dass es da Menschen wie Gabriele Popp aus Mannheim gibt, die sich um verletzte und hilflose Igel kümmert.