RNF „Auf Reisen“: Südkorea mit Johann Lafer

Starkoch Johann Lafer beginnt seine kulinarische Reise über die südkoreanische Halbinsel in einem alten Kloster und lässt sich von buddhistischen Nonnen in die Jahrtausende alte Tradition der Tempel-Küche einführen. Hier folgt die Zubereitung der Speisen bis heute nach faszinierenden, uralten Rezepten und religiösen Vorschriften.

In der Hauptstadt Seoul schlägt seit jeher das wirtschaftliche Herz des Landes. Auch wenn es keinen koreanischen König mehr gibt – die Wachablösung der königlichen Garde im Palast der strahlenden Glückseligkeit ist ein Spektakel, das Sie auf gar keinen Fall verpassen sollten. Doch Wintersport-Fan Johann Lafer will hoch hinaus und so besucht er mit dem Kamerateam u.a. die Olympiaregion von 2018 in Pyeongchang mit der Skisprungschanze. Gesprungen wird zwar nicht mehr, aber von der Aussichtsplattform können Sie den Wagemut der Athleten nachempfinden, die hier vom Schanzentisch zu olympischen Rekorden flogen. An jedem Etappenziel erkundet Deutschlands bekanntester Fernsehkoch die Vielfalt der koreanischen Küche und lässt sich von seiner prominenten TV-Kollegin Kim Min Son zeigen, wie das beliebte koreanische Nationalgericht Bibimbap zubereitet wird.