Buchtipp: „Claraboia“ von José Saramago

In unserem Buchtipp stellen Sascha Spataru und sein Gast einen Roman mit einer ungewöhnlichen Entstehungsgeschichte vor. Ein Buch, von dem der Autor wollte, dass es erst nach seinem Tod veröffentlich wird. Und der Autor ist kein geringerer als der Literatur-Nobelpreisträger José Saramago. Diese Veröffentlichung posthum ist wie ein Geschenk, die Saramago seinen Fans beschert.