Rückkehr in die Pfalz – die Europäische Sumpfschildkröte wird wieder heimisch

So einige Tierarten galten hier in der Gegend als ausgerottet. Nehmen wir zum Beispiel den Weißstorch. In Rheinland-Pfalz galt er 1973 als ausgestorben. Doch durch sogenannte Projektpaare konnte er Ende der 90er wieder erfolgreich ausgesiedelt werden. Genau so ist es mit der Emys Orbicularis – liebevoll Emys oder Europäische Sumpfschildkröte genannt. Auch sie gilt hier in der Gegend als ausgestorben und soll wieder heimisch werden. Der Grundstein dafür wurde in Bobenheim-Roxheim bereits 2008 gelegt. Doch da bei Schildkröten alles etwas länger dauert, sieht man die ersten Erfolge erst jetzt. Allerdings hat sich der Nachwuchs einer eher denkbar ungünstigen Ort für seine Offenbarung ausgesucht.