Sandhausen: Mann nach Unfall auf A5 verletzt

Wie es heißt, prallte ein 33-jähriger BMW-Fahrer am Sonntag beim Einscheren vom linken auf den rechten Fahrstreifen auf einen vor ihm fahrenden 60-jährigen Passatfahrer. Beide Fahrzeuge kamen nach dem Zusammenstoß in Höhe des dortigen Tankstellengeländes auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der 60-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Da bei dem Unfallverursacher eine Alkoholbeeinflussung vorlag, wurde dem 33-Jährigen noch im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen gesperrt.