Schaufenster: Kids an die Knolle

Waldseer Grundschüler fahren Kartoffel-Ernte ein. Das Projekt „Kids an die Knolle“ nahm damit ein schmackhaftes Ende. Es wurde von der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ und dem Deutschen Kartoffel-Handelsverband initiiert, um Kinder  an die Produktion von Lebensmitteln heranzuführen. Inzwischen beteiligen sich 117 Schulen in Rheinland-Pfalz an dem Programm. Bildungsministerin Doris Ahnen wies auf die Praxisnähe der Unterrichtsidee hin. Im Mai kamen die Setzlinge in den Schulgarten, jetzt wurde ein Vielfaches an Kartoffeln aus dem Boden geholt.
Die Kinder waren sichtlich stolz auf ihre Ernte und genossen den Unterricht der anderen Art.