Schon wieder ein Opfer: Todesfalle L 535?

Die L535 im Odenwald: Eine Straße, die traurige Schlagzeilen produziert. Innerhalb weniger Tage kam es auf der L535 bei Heiligkreuzsteinach zu zwei Unfällen. Beide endeten tödlich. Am Sonntag starb ein 59-jähriger Motorradfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Auto. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der Autofahrer und seine Beifahrerin erlitten einen Schock. Immer wieder kommt es auf der L535 zu heftigen Unfällen, erst am Donnerstag vergangener Woche starb in Heiligkreuzsteinach ein junger Kerl, ganze 16 Jahre alt. Und im Frühjahr krachte es hier auch mehrfach, ein Mensch kam ums Leben, mehrere verletzten sich. Wie kommt das? Was macht diese Straße zur offenbar gefährlichsten Strecke der Region?