Schwan in Neckargemünd gerettet

Schwanenrettung an der Schleuse Neckargemünd. Die Feuerwehr Heidelberg und die Tierrettung Rhein-Neckar brauchten am frühen Nachmittag über drei Stunden, um das Tier aus seiner mißlichen Lage zu befreien. Der Schwan hatte sich offenbar an der Schleuse verirrt, dort befindet sich zur Zeit eine Baustelle. Erst mit Hilfe eines Krans konnte der Vogel gerettet werden. Der Krann ließ ein Arbeitsboot an der Schleuse ins Wassr, so dass zwei Feuerwehrleute das Tier greifen konnten. Der Schwan überstand den Einsatz unverletzt und wurde wieder im Neckar freigelassen.feh