Schwere Unfälle in Mannheim und Ludwigshafen

Motorradfahrer in Ludwigshafen tödlich verunglückt. Der folgenschwere Unfall ereignete sich gegen 7.20 Uhr in Höhe des Walzmühl-Centers. Vermutlich versuchte der Biker zwischen mehreren Fahrzeugen durchzufahren. Dabei krachte er mit seiner Maschine in das Heck eines Fiat und schleuderte unter einen LKW. Der 51jährge Ludwigshafener erlag seinen schweren Verletzungen. Während der Unfallaufnahme staute sich der morgendliche Berufsverkehr in der Rheinuferstraße. Bei einem Serienunfall gestern abend am Mannheimer Kreuz wurden vier Menschen verletzt. Zwei Pkw und ein Motorrad fuhren wegen eines bremsenden Mercedes auf. Zwei Autofahrer und die Bikerin wurden leicht, ein weiterer Wageninsasse schwer verletzt. Laut Polizei war vermutlich zu geringer Abstand schuld an dem Crash. Die Autobahnauffahrt in Richtung Frankfurt war während der Unfallaufnahme gesperrt.