Schwerer LKW Unfall in Kronau

Der holländische Sattelzug wurde durch den heftigen Aufprall gegen zwei weitere davor stehende Sattelzüge geschoben. Bei dem Aufprall wurde der mutmaßliche Unfallverursacher getötet, so die Polizei, der Fahrer aus Holland zog sich schwere Verletzungen zu. Zwei weitere Fahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 175.000 €. Bis zur Bergung der Fahrzeuge muss die A 5 in Richtung Karlsruhe voll gesperrt werden, der Verkehr wird an der Anschlussstelle Kronau ausgeleitet.