Schwerer Unfall auf A 5 bei Hemsbach

Audi kracht gegen zwei Transporter. Bei dem Auffahrunfall auf der A 5 bei Hemsbach zog sich der PKW-Fahrer schwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten 35-jährigen aus dem Wrack bergen. Auch der 61 Jahre alte Fahrer eines Mercedes Sprinter kam verletzt ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben fuhr der Mann im Audi aus bislang ungeklärter Ursache mit hohem Tempo auf einen Transporter auf. Der Wagen habe sich um 180 Grad gedreht und sei gegen einen weiteren Sprinter geknallt. Alle drei Fahrzeuge blieben stark beschädigt auf dem Standstreifen stehen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 50 000 Euro.