SG Leutershausen feiert Klassenerhalt

Mit einem 28:22-Heimsieg gegen die HSG Nordhorn-Lingen machte der Handball-Zweitligist alles klar. Der Jubel in der Heinrich-Beck-Halle kannte kaum noch Grenzen. Für den Aufsteiger in Liga Zwei sah es während der Saison lange so aus, als müsse das Team direkt wieder runter. Dann aber retteten sich die Roten Teufel doch noch auf einen Nichtabstiegs-Platz. Zum Abschluss der Handball-Saison ließen es in der Ersten Liga auch die Rhein-Neckar-Löwen krachen. Die Mannheimer deklassierten Balingen-Weilstetten mit 35:22 und wurden damit Dritter, nachdem sie die Tabelle lange angeführt hatten. Saison-Höhepunkt war für die Löwen der Gewinn des EHF-Pokals vor drei Wochen im französischen Nantes.
<div></div>