Sieben Menschen bei Unfall in Neckargmünd verletzt

Nach Polizeiangaben geriet ein 48-Jähriger mit seinem Range Rover auf der nassen Straße auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem anderen Wagen zusammen. Der Fahrer des Honda wurde eingeklemmt. Er und drei Mitfahrer kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Zwei andere Fahrer konnten nicht ausweichen und prallten mit ihren Autos in die Unfallstelle. Die drei Insassen erlitten leichtere Verletzungen.Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Bammentaler Straße war über drei Stunden voll gesperrt.