Sieben Tage Covid-Inzidenz über 35 in Mannheim: Wie gehts weiter?

Heute setzte Baden-Württemberg angesichts steigender Corona-Infektionszahlen erstmals die zweite Stufe im Kampf gegen die Pandemie in Kraft. Diese zweite von drei Stufen beinhaltet etwa eine strengere Kontrolle von Maßnahmen, Appelle an die Öffentlichkeit und das bedarfsabhängige Hochfahren von Corona-Ambulanzen und Teststellen. Als ausschlaggebend haben Bund und Länder schon vor geraumer Zeit die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz als Kennziffer für mögliche Beschränkungen und Auflagen beschlossen. Die Ziffer beschreibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Bei einem Wert von 50 ist Alarmstufe rot angesagt, das betreffende Gebiet gilt als Risikogebiet. Ein erster Warnwert liegt bei 35 – und dieser wurde am vergangenen Wochenende in Mannheim erstmals erreicht.