Siemens Demonstration – Mitarbeiter Frankenthal gehen auf die Straße

Die Zukunft von Siemens in Frankenthal ist begrenzt.

Im Oktober machte der Münchener Großkonzern seine Pläne publik: Die Turbinenproduktion soll verlagert, der Verdichterbereich eingedampft und verkauft werden.

Was aus den rund 600 Beschäftigten wird, spielte in den Überlegungen eine eher untergeordnete Rolle.

Deswegen riefen heute Vormittag der Betriebsrat und die IG Metall wieder zu einer Protestveranstaltung auf.

Es ist bereits die dritte Demonstration in diesem Monat.