SPD Tour in Mannheim

Der Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel besuchte auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Stefan Rebmann den Stadtteil Jungbusch. Er wurde von protestierenden Bulgaren empfangen. Viele Osteuropäer suchen nach einer Unterkunft in diesem Quartier finden aber nichts, oder zu überteuerten Mieten, wie sie sagen. Die Stadt hat bereits ein Programm der Soforthilfe beschlossen, sagte OB Dr. Peter Kurz. Sigmar Gabriel mahn die EU zur Hilfe. Denn mit der vollen Freizügigkeit ab Januar 2014 werde der Zuzug aus Osteuropa noch größer.
Anschließend sprach Sigmar Gabriel im Technoseum. Es war eine Veranstaltung im Rahmen der Sonderausdtellung 150 Jahre Arbeiterbewegung.