Sport Extra: Die Halbfinalspiele des MHC im Final Four (Damen und Herren)

Die Herren des Mannheimer Hockeyckub haben sich auf eigenem Platz im Halbfinale der D&S Final Four durchgesetzt und das Finale erreicht. Im Penaltyschießen gewannen die Gastgeber gegen Uhlenhorst Mülheim, Endergebnis 4:3. Nachdem Mülheim über weite Phasen das gefährlichere Team war, aber seine Chancen nicht effektiv nutzte, fiel die Entscheidung erst im ersten Extra-Pärchen des Penaltyschießens. Dort traf Mannheims Paul Zmyslony, während der Mülheimer Lukas Windfeder am MHC-Keeper Lukas Stumpf scheiterte.

Auch die Damen des Mannheimer Hockey-Club stehen im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft. In der Endrunde beim Final Four in Mannheim schlugen die Gastgeberinnen im zweiten Halbfinalspiel am Samstag den Hamburger Club an der Alster mit 3:2 (2:2) und zogen das erste Mal in der Vereinsgeschichte in ein Finale um die Deutsche Feld-Meisterschaft ein.

In diesem Sport Extra fassen wir die Mannheimer Halbfinalspiele (Damen und Herren) zusammen.