Spritsparend fahren – der ADAC zeigt wie’s geht

Benzin ist in den letzten Jahren nicht wirklich viel billiger geworden. Daher suchen alle nach Möglichkeiten zu sparen. Wer im richtigen Grenzgebiet wohnt, hat’s oft leicht – dann wird einfach im Ausland getankt. Oder man geht zum ADAC. Der bietet nämlich Sprit-Spar-Fahr-Trainings an. Unsere Reporterin Cathérine Gallier hat an einem solchen Kurs teilgenommen.