Start ins Ausbildungsjahr: 910 Berufsanfänger bei der BASF

Der 1. September ist für die Schulabgänger ein besonderes Datum: denn am 1. September beginnt das Ausbildungsjahr. Doch die Nachfrage nach einem Ausbildungsplatz lässt nach. Im Bezirk der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz wurden knapp 4700 Ausbildungsverträge abgeschlossen, das sind 4,4 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Für die Unternehmen wird es also schwieriger, ihre Lehrstellen zu besetzen. Die BASF muss sich noch keine Sorgen machen, genügend Nachwuchs zu rekrutieren. Der Chemiekonzern konnte unter 10 000 Bewerbungen die geeigneten Kandidaten auswählen.