Südpfalz: Ausbruch der Masern bereitet Sorgen

Es gibt Krankheiten, gegen die hilft kein Medikament. Die Masern, eigentlich eine Kinderkrankheit, gehören dazu. Genau deshalb sind der Landkreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau in Sorge: Dort nämlich sind die Masern regelrecht ausgebrochen. Und das trotz enorm hoher Impfquoten. Von einer Epidemie ist sogar die Rede – am Nachmittag informierten die Verantwortlichen mit Landrat Dietmar Seefeld an der Spitze die Öffentlichkeit.