Tag der Bundeswehr: Nachwuchswerbung mit Erbsensuppe und Panzer

Laut Wikipedia beträgt der Anteil der Soldaten an der deutschen Gesamtbevölkerung gerade mal 0,22 Prozent. Knapp 180 000 Soldaten sind als „aktiv“ gelistet – zu wenig, um die Bundeswehr im Alltag noch präsent erscheinen zu lassen. Außerdem ist da ja noch ein anderes Problem, eigentlich uralt: Die berühmte Verbundenheit mit der Gesellschaft. Damit auch diese eine Frischzellenkur erhält, luden die Streitkräfte am Wochenende an bundesweit 16 Standorten ein zum Tag der Bundeswehr. Mannheim war auch darunter – mit Erbsensuppe, Panzern und einem richtig dicken Klops.