Team Tokio-Schwimmer mit Medaillenhoffnungen

Zum letzten Lehrgang vor den Europameisterschaften in Glasgow traf sich die deutsche Staffel im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar. So gut war die Region noch nie vertreten: Gleich sieben Schwimmer des Stützpunktes qualifizierten sich für die EM. Der 27-jährige Philipp Heintz, der vor wenigen Tagen in Berlin Deutscher Meister wurde, zählt über 200 Meter Lagen zu den Favoriten. Auch Sarah Köhler hat beste Karten in Schottland: Die Hessin reist ebenfalls mit einem frischen Deutschen Meistertitel über 1500 Meter Freistil zur EM, wo sie über drei Distanzen an den Start geht. Die Europameisterschaften der Schwimmer finden vom 2 bis 12. August statt.