Technisches Hilfswerk schickt Pumpen nach Magdeburg

Nun kam der Marschbefehl auch für 40 Helferinnen und Helfer der THW- Ortsverbände Ladenburg und Heidelberg. Mit der an der Elbe benötigten technischen Ausrüstung machten sie sich am Samstag auf den Weg. An Bord auch eine Hochleistungspumpe mit einer Förderleistung von 15 000 Litern pro Minute. Sie war bereits 2005 in New Orleans im Einsatz, als Hurrikan Katrina die Stadt überflutete. Derzeit leisten rund 6 000 Männer und Frauen allein des Technischen Hilfswerks Unterstützung in den Hochwassergebieten. Darunter auch viele Helfer aus der Metropolregion Rhein-Neckar.