Technoseum: Kunststoff-Restaurierung

Kunststoffe und Plastik sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Vor rund 100 Jahren begann der Siegeszug dieses Verbundstoffes und heute verbraucht jeder Westeuropäer rund 100 Kilo Kunststoff im Jahr. Zum einen stellt das natürlich für die Umwelt eine enorme Belastung dar. Zum anderen – und das ist eine ganz andere Sichtweise des Problems – haben auch die Museen daran zu knabbern. Denn Objekte aus Plastik sind oft schwer zu restaurieren und zu erhalten. Das hat Katja Syri im Mannheimer Technoseum herausgefunden.