Technoseum: Nostalgischer Blick in die Eisenbahngeschichte

„Feuriger Elias“, „Blauer Bock“ oder „Badenstolz“. Bevor die Menschen über Verspätungen oder Winterchaos bei der Deutschen Bahn meckerten, gaben sie Lokomotiven noch Kosenamen. Ohne dieses Verkehrsmittel, das die Reisezeiten ab Mitte des 19. Jahrhunderts drastisch verkürzte, wäre die industrielle Revolution in Deutschland nicht denkbar. Im und um das Technoseum gewähren Großexponate einen nostalgischen Blick in die Eisenbahngeschichte, wie Katja Syri zeigt. (04.02.2012)