Telekoch: Geschmorter Spanferkelbauch mit Kartoffel-Pfifferling-Rösti

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Schweinbauch Natur im Ganzen (nicht gepökelt oder geräuchert)

1 Liter Kalbsfond

Salz

Pfeffer

1 Lorbeerblatt

½ TL Kümmel

600 g Pellkartoffeln

400 g Pfifferlinge (kleine)

1 Zwiebel

3 EL Butterschmalz

Oregano, Salz, Pfeffer, Blattpetersilie

Sauce:

200 ml Kalbsfond

2 Eier hart gekocht

50 g kalte Butter

 

Zubereitung:

Den Spanferkelbauch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Kalbsfond in einem tiefen Blech oder Schmortopf übergießen. Das Lorbeerblatt und den Kümmel hinzufügen und im Backofen bei 150 Grad ca. 3 Stunden schmoren.

In der Zwischenzeit die Pellkartoffeln kochen und schälen, die Pfifferlinge putzen und die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Eier 7 Minuten kochen. Die Petersilie hacken und den Oregano zupfen.

Wenn der Spanferkelbauch aus dem Ofen kommt die Haut ablösen und das Fett rauten-förmig einschneiden. Die Grillfunktion des Ofens einschalten und den Bauch darunter schön kross braten.

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in Butterschmalz 5 Minuten schön anbraten. Nun die Pfifferlinge hinzugeben und 3-5 Minuten mit braten, die Zwiebeln hinzufügen und weiter-braten bis diese glasig sind. Als letztes die Petersilie und den Oregano hinzufügen und ein-mal schwenken.

Den Kalbsfond in einen Topf geben und einmal aufkochen. Die geschälten Eier und die kalte Butter hinzufügen und zu einer sämigen Sauce mixen.

Die Kartoffel-Pfifferlinggröstl auf einem Teller anrichten. Den Schweinebauch in 12 gleiche Würfel schneiden und darauf anrichten. Mit der Sauce vollenden und mit Thymian und Oregano ausgarnieren.

Guten Appetit!