Telemed: Unfälle im Kindesalter Teil II

In der neuesten Ausgabe des RNF-Gesundheitsmagazins Telemed behandeln Sascha Spataru und die in Heidelberg niedergelassene Kinderchirurgin Dr. Britta Spacek das weite Feld von Unfällen im Kindesalter. Denn Kinderunfälle sind eine traurige Realität in der ärztlichen Praxis und in den chirurgischen Abteilungen der Krankenhäuser.

Bereits in der November-Sendung hat Dr. Spacek die wichtigsten Ersthilfe-Maßnahmen bei Verletzungen der Gelenke und Knochen, bei offenen Wunden und bei Verbrennungen und Verbrühungen gezeigt.

In der aktuelle Sendung informiert die Kinderchirurgin, was sofort zu tun ist, wenn das Kind zu ersticken droht, bei Bewusstlosigkeit, welche Maßnahmen bei Vergiftungen oder Augenverletzungen zu treffen sind. Dr. Spacek erläutert, wo die größten Gefahren lauern, warum sich Kinder so häufig verletzen und wie diese Unfallrate mit Präventionsmaßnahmen gesenkt werden kann.

 

Sendedaten

Erstausstrahlung: Dienstag, 3. Dezember 2013, um 21.30 Uhr.

Wiederholungen (bis 31. Dezember): dienstags, 21.30 Uhr, mittwochs 21.30 Uhr, samstags 22.30 Uhr.