Testangebotspflicht für Unternehmen: Heftige Kritik von Südwestmetall Rhein-Neckar-Odenwald

Heute wurde sie beschlossen: Die Testangebotspflicht für Unternehmen. „Im Grundsatz müssen Betriebe ihren Beschäftigten einmal pro Woche ein Testangebot machen“, teilte das Wirtschaftsministerium in Berlin mit. Die Reaktionen aus der Firmenwelt: Erwartungsgemäß kritisch. Die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz zum Beispiel attestiert der Bundesregierung einen „Akt der Verzweiflung“. 15 Monate nach Pandemieausbruch tappe die Politik immer noch im Dunkeln.

Wir haben am Nachmittag mit dem Bezirksverband Rhein-Neckar-Odenwald von Südwestmetall gesprochen, dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie, die für rund 200 Betriebe mit 50 000 Mitarbeitern spricht. Geschäftsführer Arnd Suck hat sich den Fragen von Wolfgang Grünwald gestellt.