Tödlicher Motorradunfall bei Walldorf

Tödlicher Motorradunfall bei Walldorf. Laut Polizei verlor gestern Nachmittag auf der Landstraße ein 39-jähriger Biker die Kontrolle über sein Motorrad, kam von der Fahrbahn ab und wurde auf einen Acker geschleudert. Er wollte offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve eine Fahrzeugkolonne überholen. Durch den Aufprall erlitt der 39-Jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Landstraße bei Walldorf war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden nur einspurig befahrbar, es kam zu Verkehrsbehinderungen. feh