Traktorparade der Landwirte gegen Insektenschutzgesetz

Mit einer Traktor-Sternfahrt versammelten sich Landwirte und Winzer aus der Vorderpfalz am Vormittag in Neustadt. Sie protestierten gegen das Insektenschutzgesetz, das morgen im Berliner Bundeskabinett verabschiedet werden soll. Die Bauern befürchten gravierende Nachteile durch pauschale Vorgaben und Verbot. So soll etwa der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in Schutzgebieten massiv eingeschränkt werden. Die Demonstranten sehen deshalb die regionale Produktion von Lebensmitteln gefährdet.