Über 300.000 Euro Schaden nach Lagerhallenbrand

Im südpfälzischen Wörth brannte in der Nacht eine rund 4.000 Quadratmeter große Halle, in der bis unter die Decke Obstkisten gelagert waren. Die Feuerwehr ließ das Gebäude kontrolliert abbrennen. Wie die Polizei mitteilte, waren der Feuerschein und die Rauchwolke beiderseits des Rheins sichtbar. Verletzt wurde niemand. Warum das Feuer ausbrach ist noch nicht geklärt.