Unfälle vom Wochenende

Frontalzusammenstoß nach Überholmanöver. Der Unfall bei Rauenberg im Rhein-Neckar-Kreis forderte zwei Schwerverletzte. Wie die Polizei berichtet, versuchte ein 38jähriger Seatfahrer trotz Überholverbotes einen VW Sharan zu überholen. Es kam zur Kollission mit einem entgegenkommenden Opel. Der 56jährige Sharan- und die 40 Jahre alte Opel-Fahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu. Die schwangere Beifahrerin des mutmaßlichen Verursachers wurde leicht verletzt.

Bereits am Freitagabend endete ein Unfall im pfälzischen Römerberg tödlich. Wie es heisst, verlor der 28jährige Fahrer auf einem Feldweg die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte mit dem Dach gegen einen Baum. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei nimmt an, dass er zu schnell war. Zwei weitere Fahrzeuginsassen kamen mit leichen Verletzungen davon.