Unfall Schwetzingen: Zwei Verletzte

Rote Ampel missachtet – Zwei Verletzte nach Unfall bei Schwetzingen. Laut Polizei wollte heute morgen ein 54-jährige Autofahrerin auf die Bundesstraße in Richtung Heidelberg abbiegen. Dabei übersah sie offenbar eine rote Ampel. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem Wagen einer 55-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto auf das Fahrzeug eines Mannes geschleudert. Dieser blieb unverletzt, die Frauen wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 50 000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es im Berufsverkehr zu Staus und Behinderungen zwischen Plankstadt und Schwetzingen.