Universitätsklinikum Mannheim richtet Coronavirus Diagnose-Stützpunkt ein

In den speziell ausgestatteten Containern im Park gegenüber Haus 22 können Patienten mit begründetem Verdacht getrennt voneinander auf eine SARS-CoV-2-Infektion getestet werden. Der Test ist nur möglich, wenn die Menschen vorher über das Info-Telefon des Mannheimer Gesundheitsamts (Telefon 0621-293-2253) ein Passwort erhalten haben. In der Definition des Robert-Koch-Instituts heißt es, dass als begründete Verdachtsfälle nur Personen gelten, die Krankheitssymptome haben und sich in den letzten zwei Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Krankheitssymptome zeigen und Kontakt zu einem nachgewiesen am neuartigen Coronavirus erkrankten Patienten hatten. Innerhalb eines Tages erhalten die Patienten das Testergebnis.