Unterwegs in Worms zu Zeiten Martin Luthers: Die Luther-App macht’s möglich!

„Hier stehe ich und kann nicht anders“. Sagte vor 500 Jahren der rebellische Mönch Martin Luther auf dem Reichstag zu Worms. Kein Satz also, den man als aktuell bezeichnen darf – es sei denn, man macht aus der Vergangenheit virtuelle Gegenwart. Besucher der Stadt Worms können sich bei einem Stadtrundgang ab sofort mit Hilfe moderner IT-Technologien ins 16. Jahrhundert zurückversetzen lassen. Verwaltung und Hochschule Worms stellten eine neue App vor, die – sehr unterhaltsam übrigens – über den geschichtsträchtigen Besuch des Reformators im Jahr 1521 informiert.